Terra Mitica


Nur 3 Auto-Minuten von Benidorm entfernt liegt der Familien-Vergnügungspark Terra Mitica. Auf über 1 Million Quadratmeter werden Attraktionen und Shows für jedes Alter angeboten. Die Holzachterbahn Magnus Colossus war sogar die höchste und schnellste ihrer Art in Europa. Leider wurde sie zur Saison 2016 auf unbestimmte Zeit stillgelegt. Sie steht nach wie vor im Park, ob sie jedoch jemals wieder fahren wird, ist ungewiss.

Für Coaster-Fans bleibt somit die Achterbahn Titanide. Eine gelungene Kombination von Looping und Schraube lassen einem die Orientierung verlieren.

Die „Miniachterbahn“ Inferno sorgt für zahlreiche „Überschläge“. Wer lieber das Gefühl von Schwerelosigkeit hat, darf den riesigen „Diskus“ Skynope keinenfalls verpassen.


Ansonsten brilliert der Park in erster Linie durch die zahlreichen kinder- und familienfreundlichen Bahnen. Im Gebiet „Roma“ gibt es eine Art „Kleinkinder-Vergnügungspark“ mit Mini-Freefall und Mini-Karussel. Seit 2015 gibt es zudem eine weitere „Kinderzone“, das Rana-Land,  im griechischen Bereich.

TM_panorama

Im Labyrint von Minotaurus kann man aus dem Wagen mit einer Infrarot-Kanone fürs rechte sorgen. Die Kombination aus Geisterbahn und „Schiessstand“ gehört zu den Publikumslieblingen. Gleich daneben liegt der „Simulator“: In einem Motion-Kino sind voll bewegliche Sitze montiert worden. Anschnallen nicht vergessen!

Wer es etwas „feuchter“ haben will, kann sich auf der Wildwasserbahn erfrischen. Besonderer Clou: Das Boot wendet während der Fahrt, und man stürzt rückwärts hinunter (damit auch alle nass werden).

Freefall-Tower, Kettenkarussel, Bootsfahrten und viele weitere Attraktionen runden das Angebot ab. Nebst den Fahrgeschäften gibt es noch zahlreiche Shows.

Mehrere Restaurants, Shops, Imbiss- und Spielbuden sowie eine wunderschön gestaltete Landschaft machen Terra Mitica zu einem der schönsten Themenparks Europas.

HINWEIS:
Um Kosten zu sparen und mehr Besucher in den Park zu locken, hat man zwei ganze Thementeile (Las Islas und Iberia) aus Terra Mitica ausgegliedert und daraus einen eigenen, dem Park vorgelagerten „Mini-Park“ gemacht: Den Iberia Park. Die Idee davon war, dass man den Iberia Park ohne Eintritt zu bezahlen besuchen kann. Die Attraktionen und Shows bezahlte man mit Tokens, die paketweise erhältlich waren.

Davon betroffen ist das River-Rafting, Autoscooter, Karussell, Aussichtsturm und „Barbaroja“, eine Piratenshow die nach einer Auszeit im Jahr 2007 wieder ins Programm aufgenommen wurde.

Stand April 2019:
Die Idee „Iberia Park“ muss als gescheitert betrachtet werden. Während in Terra Mitica am 13. April 2019 die Saison beginnt, wird der „Iberia Park“ voraussichtlich vom 06. Juli bis 1. September geöffnet sein. Der Name „Iberia Park“ wird dabei (vermutlich) nicht mehr verwendet. Die Rede ist nun von „erweiterten Bereichen“ Las Islas und Iberia. Es scheint, als habe man sich vom Token-System verabschiedet. Während den Sommerwochen, wenn der „ganze Park“ geöffnet ist, werden die Eintrittspreise deutlich angehoben.

Eintrittspreise Terra Mitica (Stand April 2019):

1 Tag 1 Tag Online* Hauptsaison** Hauptsaison** Online*
Erwachsene 39 € 34 € 56€  49 €
Kinder (4-12 J.)
Rentner (65+ J.)
28 € 25 € 39 €  35 €
* Vorverkaufspreis über terramiticapark.com
** 6. Juli – 1. September 2019

Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren sind gratis. Im Preis sind alle Attraktionen und Shows inbegriffen.

Prüfen Sie vor der Anreise, ob der Park geöffnet ist: Kalender

In den meisten Hotels oder bei Geldwechselstuben gibt es Gutscheine oder günstigere Tickets, manchmal schon ab 20 €.

Parkplan, April 2017 (PDF-Datei)