Anreise


Viele Wege führen nach Benidorm…
Für Urlauber aus der Schweiz, aus Österreich oder aus Deutschland ist es am einfachsten mit dem Flugzeug bis nach Alicante zu fliegen. Die Destination wird von verschiedenen Airlines angeflogen. Je früher Sie einen Flug buchen, umso günstiger ist er. Wer an einem Werktag fliegt, kann gegenüber dem Weekend-Tarif zusätzlich sparen.


Vom Flughafen sind es rund 40 km bis Benidorm. Es fährt regelmässig ein Bus, der aber rund eine Stunde für die Strecke braucht (mit zahlreichen Haltestellen dazwischen). Der Bus kostet ca. 7.00 Euro. Ich persönlich bevorzuge es am Flughafen ein Mietauto zu nehmen. Ab ca. 15 Euro pro Tag ist man zusätzlich mobil und kann auch mal einen Nachbarort besuchen oder einen Ausflug machen.
Viele Autovermieter haben direkt in der Ankunftshalle des Flughafens ihre Büros. Alle Fahrzeuge der “grossen” Vermieter werden regelmässig gewartet und nach spätestens 2 Jahren erneuert. Buchen Sie das gewünschte Auto frühzeitig per Internet, so bekommen Sie den besten Tarif. Oft gibt es aber auch versteckte Zusatzkosten (z.B. Vollkaskoversicherung, Gebühren für das Betanken des Autos, etc.).
Halten Sie sich am besten an die bekannten Agenturen wie Hertz, Europcar, RecordGo, SolMar oder CarDelMar. Bei allen Anbietern muss immer mit Kreditkarte bezahlt werden.
Meistens wird das Auto vollgetankt übergeben (was als Pauschale verrechnet wird). Diese Pauschale wird ihnen (abzüglich einer Bearbeitungsgebühr) bei fast allen Vermietern zurückerstattet, wenn der Tank bei Rückgabe voll ist.





Das grösste Problem bei Mietwagen sind nicht die Autos selbst, sondern die fehlenden Parkplätze in Benidorm. Klären Sie im voraus ab, ob Ihr Hotel eine Teifgarage hat und wieviel das Parken dort kostet. Die öffentlichen Parkhäuser kosten zwischen 15 und 23 Euro pro Tag.

Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen wollen, fahren Sie von der Schweiz her am besten via Genf – Lyon(F) – Orange (F) – Perpignan (F) – Barcelona (E) – Valencia (E) und dann weiter Richtung Alicante. Benidorm hat 2 Autobahnausfahrten: Levante und Poniente (Terra Mitica). Bedenken Sie, dass es beispielsweise von Basel bis Benidorm ca. 1550km Strecke sind. Neben den hohen Autobahngebühren in Frankreich und Spanien (je Weg ca. 120 Euro) muss auch genügend Zeit eingeplant werden. Besonders auf der “Route du Soleil” in Frankreich und rund um das Einzugsgebiet Barcelona ist oft mit Stau zu rechnen. Ich habe deshalb immer in Perpignan (F) kurz vor der Grenze Spaniens eine zusätzliche Übernachtung eingeplant. Bei Hotelketten wie HotelF1 oder Premiere Classe kann man für ca. 35.00 Euro/Nacht ein Zimmer bekommen.

Seltsamer Weise ist die teuerste Anreisemöglichkeit der Zug. Momentan gibt es keine direkte Verbindung nach Benidorm, sondern man fahrt über Paris-Madrid oder Paris-Barcelona nach Alicante und dann weiter nach Benidorm (mind. 2 mal umsteigen). Die Reisezeit beträgt je nach Verbindung um die 22 Stunden.